Einladung Früh-Exkursion Altberg

 

Im Frühling, wenn die Tage länger werden und die ersten Blumen blühen, beginnen auch die Vögel wieder zu singen. Der morgendliche Vogelgesang dient zur Revierabgrenzung und der Werbung um einen Brutpartner. So zeigen die Männchen mit ihrem Gesang benachbarten Männchen: „Wo ich singe ist mein Revier“! Auch zeigen singende Männchen den Weibchen, dass sie bereit sind, hier in ihrem Revier eine Familie zu gründen, ein Nest zu bauen und Nachwuchs aufzuziehen. Weibchen können am Aussehen und am Gesang eines Männchens erkennen, ob es ein guter Brutpartner ist, mit dem man erfolgreich eine Familie gründen kann.

Gemeinsam wollen wir auf unserer Früh-Exkursion die einzelnen Gesänge und Rufe bestimmen.

Besammlung ist beim Schwimmbad Wiemel (441 m). Unsere Wanderung führt uns über den “Hüttikerberg“ (516 m) auf den Altberg (629 m). Dort haben wir die Möglichkeit uns in der Waldschenke Altberg zu stärken und noch einige Erlebnisse auszutauschen.

Rückkehr nach Würenlos individuell oder in Gruppen

Treffpunkt: Parkplatz Schwimmbad Wiemel
Datum: Samstag, 27. April 2019
Zeit: 07.30 h
Wanderung zur Waldschenke ca. 2 Stunden
(Rückwanderung ca.1 1/2 Stunden)
Ausrüstung: Feldstecher, der Witterung angepasste Kleider, gutes Schuhwerk.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer