Auflösung: Zaunkönig

12. Dezember 2020

Ein Zaunkönig. Er ist unverwechselbar. Oft stelzt er seinen kurzen Schwanz wie auch auf dem Foto. Auffallendstes Gefiedermerkmal ist der helle Überaugenstreif. Alter und Geschlecht sind nicht unterscheidbar. Lange Zeit wurde er Schneekönig genannt, da er auch im Winter lebhaft singt. Nichtsdestotrotz erklingt der Gesang in den Wintermonaten eher leise und spärlich. Der Zaunkönig überwintert in Wäldern und Gärten mit deckenden Sträuchern und einer Krautschicht. Bei strenger Kälte bilden Zaunkönige nachts manchmal Schlafgemeinschaften. Dabei liegen bis zwanzig Vögel in einem alten Zaunkönignest oder Nistkasten dicht aneinander im Kreis. Zum Verhalten der sonst vielmehr einzelgängerischen und territorialen Zaunkönige beschreibt diese Publikation aus dem Jahre 2014 näheres.