Maislabyrinth und Naturschutz

Die Betreiber des Wettinger Maislabyrinth Herr Benz und Herr Sozzi haben dem Würenloser Natur- und Vogelverein im Oktober eine grosszügige Pende gemacht: „Als Dank für die Unterstützung und die Gastfreundschaft in Würenlos haben wir beschlossen einen lokalen Verein zu unterstützen. Nach Rücksprache mit dem Gemeinderat durften wir dem Natur- und Vogelschutzverein Würenlos den Betrag von 500.-CHF überweisen.“

Im Namen unseres Vereins Danken wir Ihnen herzlich,

der Vorstand

 

Einladung zum Kindernachmittag

Hallo Kinder!

Habt ihr mich – den Feldhasen – schon einmal in einer Wiese oder im Wald in Würenlos gesehen?

Unser Wildhüter, Herr Sven Böhringer, erzählt viel Interessantes über mich.

Bei einem spannenden Spiel könnt ihr anschliessend mein Revier erkunden.

Datum: Samstag, 28. Oktober 2017
Zeit: 14:00 – 17:00
Teilnehmer: KINDER ab der 3. Klasse – kleinere Kinder in Begleitung eines Erwachsenen
Treffpunkt: Schützenhaus Würenlos (Steindlerstrasse)
Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und etwas zum Trinken für unterwegs, anschliessend gibt es auf dem Gmeumeri einen Imbiss
Durchführung: bei jeder Witterung, ausser bei Sturm (Auskunft: Hier auf http://www.nvvw.ch)
Anmeldung: bis 23.10.17 Der Anlass ist ausgebucht

Wir freuen uns auf DICH !!!

Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung Herbstwanderung 2017

Im Herbst, wenn sich die Blätter verfärben und der Nebel sich in den Tälern ausbreitet, verlassen uns allmählich unsere Sommergäste wieder und fliegen in wärmere Gegenden im Süden.

Bei der diesjährigen traditionellen Herbstwanderung haben wir wieder Gelegenheit Interessantes über den Vogelzug zu hören und insbesondere die Kameradschaft zu pflegen.

Wie auch in früheren Jahren, werden wir mit Würsten vom Grill und Kuchen verwöhnt. Diesmal bei der Waldhütte im Gmeumeri. Getränke werden organisiert und günstig abgegeben. Die Gemütlichkeit wird dabei nicht zu kurz kommen.

Datum: Samstag, 23. September 2017
Zeit: 13:00
Treffpunkt: Parkplatz Bahnhof Würenlos
Ausrüstung: der Witterung angepasst

Gemeinsam spazieren wir vom Bahnhof Würenlos via Steinbruchstrasse-BifigwegWaldhüttenweg-Bernerweg zur Waldhütte auf dem Gmeumeri.

Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns, wenn viele Mitglieder und Gäste an diesem Anlass teilnehmen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand
Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zur Abend-Exkursion Reusstal – Frösche & Fledermäuse

Die lauen Sommerabende sind da. Zusammen wollen wir auf einen Abendspaziergang gehen und die Natur im Reusstal erleben. Wir werden von Niederrohrdorf nach Busslingen entlang verschiedener Schutzgebiete wanden, wo Fledermäuse jagen und Laubfrösche laichen. Wenn wir Glück haben, hören wir vielleicht eines der letzten rufenden Laubfroschmännchen.
Unser Spaziergang wird geleitet von Christoph Flory. Er ist Biologe und Mitglied im Vorstand von Pro Natura und kennt das Gebiet als Koordinator des Amphibienmonitorings bestens. Er wird uns zeigen mit welchen Massnahmen der Laubfroschbestand in der Reussebene gestützt werden konnte.
Die Anreise erfolgt mit ÖV. Wir treffen uns in Würenlos am Bahnhof und fahren gemeinsam mit dem Bus (via Baden Schulhausplatz, Mellingen-Heitersberg) nach Niederrohrdorf, Holzrüti, wo wir Herrn Flory treffen. Unser Spaziergang endet in Busslingen an der Bushaltestelle Hüsler.

Datum: Freitag, 23. Juni 2017
Treffpunkt: Bahnhof Würenlos
Abfahrt: (Billett bitte selber lösen – Tageskarte Zonen 570, 571, 572) (Halbtax – CHF 7.80) Tageskarte Zonen 570, 571, 572) (Halbtax – CHF 7.80)
18:23 (Bus 1, 334 und 336, Umsteigen Baden Schulhausplatz und MellingenHeitersberg, Ankunft 19:13)
Rückfahrt: 23:11 (Bus 322 und 1, Umsteigen Baden Schulhausplatz, Ankunft 23:44)
Dauer der Exkursion: ca. 4 Stunden, wir wandern bis es eindunkelt
Ausrüstung: Feldstecher, Taschen- oder Stirnlampe, Getränk, Zwischenverpflegung (falls nötig) und der Witterung angepasste Bekleidung

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand
Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zur Exkursion Chly Rhy bei Rietheim

Nach einer Bauzeit von 15 Monaten ist am Hochrhein bei Rietheim ein neues Naturschutzgebiet entstanden. Es ist das Resultat der Zusammenarbeit von Kanton Aargau und Pro Natura Aargau. Erfreulicherweise hat auch der Biber seinen Teil an der Neugestaltung der Aue in Rietheim geleistet und wird auch weiterhin die Auenlandschaft mitgestalten. Das Schutzgebiet bietet Pflanzen und Tieren eine Heimat, die sich in und an naturbelassenen Flussläufen wohl fühlen.

Bei der Wanderung von Rietheim nach Koblenz Dorf wollen wir diese einmalige Landschaft kennen lernen.

Datum: Samstag, 20. Mai 2017
Besammlung: Bahnhof Würenlos
Zeit: 06.45 Uhr
Leitung: Heinz Thommen & Walter Schneider 
Ausrüstung: Feldstecher und der Witterung angepasste Bekleidung
Mit dem Zug fahren wir nach Rietheim Rückfahrt ab Koblenz Dorf
Würenlos ab: 06.59 h Koblenz Dorf ab: 11.08 h
Baden an: 07.09 h Baden an: 11:33 h
Baden ab: 07.24 h Baden ab: 11.51 h
Rietheim an: 07.51 h Würenlos an: 11.57 h

Alle besorgen ihr Billett selber (A-Welle Tageskarte 6 Zonen)

Exkursion: Dauer ca. 3 Stunden (je nach Witterung)
Ausrüstung: Der Witterung angepasste Kleidung, Feldstecher, Zwischenverpflegung & Getränk

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand
Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung Frühexkursion Regensberg

Kaum scheinen die ersten Sonnenstrahlen durch die noch kahlen Äste, ist es deutlich zu hören: Die Vögel freuen sich lautstark, dass endlich der Frühling kommt. Aber können wir auch erkennen, welcher Vogel uns so früh den Frühling ankündigt? Jetzt ist es am einfachsten sich die verschiedenen Vogelstimmen anzuhören. Im Moment wird zwar fleißig gezwitschert, es sind aber nur wenige Vogelarten da, weil noch nicht alle Zugvögel zurückgekehrt sind.
Die diesjährige Früh-Exkursion führt uns rund um das Städtchen Regensberg. Zuerst gehen wir durch ein Waldstück und schliesslich entlang den Rebbergen. Am Schluss besuchen wir noch kurz das Städtchen, bevor wir zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Datum: Samstag, 18. März 2017
Besammlung: Bahnhof Würenlos
Zeit: 07.30 Uhr
Dauer: ca. 1 1/2h
Ausrüstung: Feldstecher und der Witterung angepasste Bekleidung

Fahrt nach Regensberg mit Privatautos (Mitfahrgelegenheit vorhanden).
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand
Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer