Einladung Kindernachmittag 2019

Liebe Würenloser Kinder,

Dieses Jahr wollen wir mit euch Futterknödel für die Vögel im Winter basteln. Gemeinsam wandern wir auf den Gmeumeri und bekommen unterwegs spannende Tipps wie man am besten Winterfütterung macht. Über dem Feuer werden wir in einem grossen Topf die Futtermasse für die Knödel vorbereiten. Die Knödel, die wir damit machen, dürft ihr nachher nach Hause nehmen, damit im nächsten Winter kein Vogel in euren Gärten und auf euren Balkonen hungern muss.

Wann: Samstag 26.10.2019 13:00 – ca.17:00 h
Treffpunkt: Bei der kleinen Barriere, Kreuzung Kempfhofstrasse x Zelglistrasse
Mitnehmen: Alte, der Witterung angepasste Kleider

Für ein Zvieri ist gesorgt. Es gibt Kuchen, Tee, Punch und Äpfel. Wir bitten um eine Anmeldung bis am 19.10.2019 via Webpage.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls willkommen. Wir bitten aber Nicht-Vereinsmitglieder um einen Unkostenbeitrag von Fr. 10.-.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zum Herbsttreffen

Das alljährliche Herbsttreffen des NVVW steht an. Wir nehmen es dieses Jahr ganz gemütlich und wandern zur Waldhütte im Gmeumeri. Dort gibt es Wurst, Brot, Getränke, genügend Musse zum Plaudern und unsere Erlebnisse mit den Vögeln vom vergangenen Sommer auszutauschen.

Wann: Samstag 12.10.2019 12:00 – ca.16:30 h
Treffpunkt: Haselplatz
Route: Haselhalde-Bifig-Gmeumeri
Mitnehmen: Witterungsangepasste Kleider

Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zum Arbeitseinsatz für Schülerinnen und Schüler ab der 3. Klasse

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Überall kann man darüber hören und lesen, wie stark die Insekten in den vergangenen Jahren zurück gegangen sind. Die Ursachen sind vielfältig und reichen vom Verschwinden der Lebensräume über den Strassenverkehr bis zum Pestizideinsatz in Gärten und Feldern. Die Folgen sind gravierend: Vögel, Reptilien, Amphibien und viele Säugetiere verlieren ihre Nahrungsgrundlage, die Bestäubung von Blüten in Gärten und Obstgärten wird schwieriger.

Wir wollen daher im Rahmen unserer Möglichkeiten ein Zeichen setzen und treffen uns zum Bau von Nistkästen für Wildbienen. Gerne dürft Ihr Euren Nistkasten mit heim nehmen und dort an einer geeigneten Stelle platzieren.

Datum: Samstag, 31. August 2019
Besammlung: 13:00 – Bauernhof Markwalder, Haselstrasse 12
Dauer: bis ca. 17:00
Wichtig! Kostenbeitrag: CHF 5,00
Anmelden: bis 24.8.19 hier

Der Arbeitseinsatz findet bei jeder Witterung statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls willkommen.

Mit freundlichen Grüssen
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zur Exkursion Acheberg/Küttigen

Der Acheberg ist ein Kleinod im Aargauer Kettenjura und bekannt für seine vielfältigen, reich strukturierten Lebensräume. Diese umfassen neben wertvollen Magerwiesen, Hecken und Feldgehölzen auch Elemente des Kulturlandes wie Obstwiesen und Rebberge. Auf einem Rundweg im warmen Südhang erleben wir das Mosaik der Lebensräume, erkunden die Vogelwelt und erfreuen uns an der Farbenfülle der Blumenwiesen und den Schmetterlingen. Unseren Picknickhalt werden wir inmitten des Küttiger Rebbergs machen.

Datum: Samstag, 15. Juni 2019
Besammlung: 07:29 Uhr, S 6 nach Baden
(via Baden, Aarau, Bus 136 Richtung Frick/Unterdorf
Ankunft in Küttigen/Kreuz 08:24 Uhr)
Dauer: Die Exkursion dauert ca. 4 Stunden (inkl. Picknick)
Rückfahrt: 12:29 Uhr, Küttigen/Kreuz Bus 136 Richtung Aarau Bahnhof
(via Aarau, Baden, Ankunft in Würenlos 13:27 Uhr)
Wichtig! Bitte Ticket Küttigen-Retour selber lösen
Mitnehmen: Picknick, Feldstecher, der Witterung angepasste Kleider

Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Gäste sind ebenfalls willkommen.

Mit freundlichen Grüssen
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung Früh-Exkursion Altberg

 

Im Frühling, wenn die Tage länger werden und die ersten Blumen blühen, beginnen auch die Vögel wieder zu singen. Der morgendliche Vogelgesang dient zur Revierabgrenzung und der Werbung um einen Brutpartner. So zeigen die Männchen mit ihrem Gesang benachbarten Männchen: „Wo ich singe ist mein Revier“! Auch zeigen singende Männchen den Weibchen, dass sie bereit sind, hier in ihrem Revier eine Familie zu gründen, ein Nest zu bauen und Nachwuchs aufzuziehen. Weibchen können am Aussehen und am Gesang eines Männchens erkennen, ob es ein guter Brutpartner ist, mit dem man erfolgreich eine Familie gründen kann.

Gemeinsam wollen wir auf unserer Früh-Exkursion die einzelnen Gesänge und Rufe bestimmen.

Besammlung ist beim Schwimmbad Wiemel (441 m). Unsere Wanderung führt uns über den “Hüttikerberg“ (516 m) auf den Altberg (629 m). Dort haben wir die Möglichkeit uns in der Waldschenke Altberg zu stärken und noch einige Erlebnisse auszutauschen.

Rückkehr nach Würenlos individuell oder in Gruppen

Treffpunkt: Parkplatz Schwimmbad Wiemel
Datum: Samstag, 27. April 2019
Zeit: 07.30 h
Wanderung zur Waldschenke ca. 2 Stunden
(Rückwanderung ca.1 1/2 Stunden)
Ausrüstung: Feldstecher, der Witterung angepasste Kleider, gutes Schuhwerk.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung Exkursion Wasservögel (Klingnauerstausee, Döttingen)

Am Ausgang des unteren Aaretals, kurz vor der Mündung der Aare in den Rhein, liegt der 1.5 km² grosse, 1935 erbaute Klingnauer Stausee. Berühmt für seine Naturwerte, im Speziellen die reiche Vogelwelt, ist der See Anziehungspunkt für Erholungssuchende aus der nahen Umgebung. Der Stausee entwickelte sich bald in ein Wasser- und Zugvogelreservat von internationaler Bedeutung. Jährlich überwintern einige Tausend Enten und Möwen am Stausee. Aber auch im Sommer gewinnt das Gebiet zunehmend an Bedeutung für Brutvögel. Im Frühling und Herbst können zudem bis zu 30 verschiedene Limikolenarten beobachtet werden.

Treffpunkt: Bahnhof Döttingen
Datum: Samstag, 23. Februar 2019
Zeit: 13.45 Uhr
Fahrt nach Döttingen: SBB Würenlos ab 12.59 h
(Baden ab 13.24 h) (Döttingen an 13.37 h)
oder Privat-Autos
Wanderung nach Koblenz ca. 2 ½ h – 3 h (je nach Witterung)
Rückfahrt ab Koblenz: mit SBB 17.14 h
(Döttingen an 17.19 h; Baden an 17.33; Würenlos an 17.57 h)
oder Privat-Autos
Ausrüstung: Feldstecher, warme Kleider, Handschuhe, gutes Schuhwerk, warme Getränke, evtl. Picknick

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Anlass wird bei jeder Witterung durchgeführt. Wir freuen uns auf eine grosse Teilnahme. Gäste sind willkommen.

Freundliche Grüsse
Der Vorstand Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer

Einladung zum Kinderspielnachmittag

 

 

 

Hallo Kinder!

Bin ich ein Vogel, der im Winter bei euch bleibt, oder reise ich etwa in den warmen Süden? In welchem Nest wohne ich?
Bei einem spannenden Postenlauf könnt ihr viel über uns Vögel erfahren und wo wir wohnen.

Datum: Samstag, 27. Oktober 2018
Zeit: 14.00 – 17.00 Uhr
Teilnehmer: KINDER ab der 3. Klasse – kleinere Kinder in Begleitung eines Erwachsenen
Treffpunkt: Kleiner Bahnübergang Kempfhof (Zelglistrasse)
Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleidung und etwas zum Trinken für unterwegs, anschliessend gibt es auf dem Gmeumeri einen Imbiss
Durchführung: bei jeder Witterung, ausser bei Sturm (Auskunft hier auf dieser Seite: http://www.nvvw.ch)
Anmeldung: bis Dienstag, 23.10.18 mit diesem Anmeldeformular!

Wir freuen uns auf DICH !!!

Der Vorstand
Natur- und Vogelschutzverein Würenlos

Flyer